Inzwischen geht es nicht mehr um Zahlen, es geht um
Menschenleben. Rechnerisch gesehen auch um Ihr Leben und
das Leben Ihrer Familie.


9,9 Liter reiner Alkohol werden im Durchschnitt in Deutschland pro Kopf und Jahr
konsumiert – wie gesagt im Durchschnitt, denn Säuglinge sind mit eingerechnet.
9,9 Liter reiner Alkohol entsprechen 200 Liter Bier oder 90 Liter Wein oder 25 Liter Whisky
pro Kopf und Jahr.

9,5 Millionen Menschen in Deutschland spielen wegen einem überdurchschnittlich
hohen Alkoholkonsum mit der Gefahr alkoholabhängig zu werden.

1,3 Millionen Menschen in Deutschland sind bereits vom Alkohol abhängig,
davon sind 250.000 Kinder und Jugendliche. Leider liegen die Dunkelziffern bedeutend höher.

Wie das Statistische Bundesamt (Destatis) auf Basis vorläufiger Ergebnisse mitteilt, wurden
2006 insgesamt 19.500 Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene zwischen 10 und
20 Jahren aufgrund akuten Alkoholmissbrauchs ("akute Alkoholintoxikation") stationär im Krankenhaus behandelt. Dies sind 0,4% mehr als im Vorjahr. Die Zahl bleibt somit auf einem
hohen Niveau und liegt mehr als doppelt so hoch wie im Jahr 2000 (+ 105%).

Schätzungen belaufen sich auf 73.714 Todesfälle in Deutschland, die durch riskanten Alkoholkonsum allein oder durch den kombinierten Konsum von Alkohol und Tabak
verursacht werden.

Analysen für Europa zeigen, dass 10,7 % aller durch Behinderungen, Verletzungen oder Krankheiten verlorenen oder beeinträchtigten Lebensjahre durch den Konsum von Alkohol verursacht werden. Jeder zehnte Europäer stirbt an Alkohol! Alkoholkonsum ist nach Tabakrauchen und Bluthochdruck der bedeutendste gesundheitliche Risikofaktor.

 

Alkoholabhängigkeit kann auch Sie und Ihr Umfeld treffen.
Sie können helfen sie zu vermeiden oder zu überwinden – wenn Sie
frühzeitig und verantwortungsvoll handeln.

Setzen Sie sich mit Ihrem Trinkverhalten und dem Ihres Umfeldes bitte bewusst auseinander. Gehen Sie verantwortungsvoll mit Alkohol um. Handeln Sie frühzeitig!